Entkalkung

Enthärtung: Frische, Glanz und Langlebigkeit garantiert

 
 

 

Wenn Wasser eine bedeutende Menge an Kalzium und Magnesium enthält wird es als hartes Wasser bezeichnet. Durch dieses erhöht sich das Risiko, dass sich Kalk in den Hausinstallationen ablagert. Aufgrund dieser Kalkablagerungen verstopfen die Rohre und die Effizienz von Dampfkesseln und Tanks wird reduziert. Das lässt die Kosten für die Wassererwärmung im Haushalt um etwa fünfzehn bis zwanzig Prozent ansteigen. Ein weiterer Effekt von Kalkablagerungen ist die zerstörende Wirkung auf Haushaltsgeräte, beispielsweise Waschmaschinen.
Kalkschäden verursachen also hohe Kosten und sollten der Vergangenheit angehören.

Bei der Wasserenthärtung werden die Ionen entfernt, die hartes Wasser bedingen – also in den meisten Fällen Kalzium- und Magnesium-Ionen. Die beste Art Wasser zu enthärten ist die Verwendung einer Wasserenthärtungsanlage, die direkt an die Wasserversorgung angeschlossen ist. Bei der Judo Anlage kann die Wasserhärte jederzeit gemessen und geregelt werden. Somit zählt sie als einzige zu den intelligent vollautomatisch arbeitenden Wasserenthärtungsanlagen.  

Für die Enthärtung von Wasser gibt es viele gute Gründe. Es reduziert z.B. geschmacksstörende Stoffe im Leitungswasser und verlängert die Lebenszeit von Haushaltsgeräten und reduziert die Notwendigkeit von Putzmitteln. Die Enthärtung trägt außerdem zu einem effizienteren Betrieb bei und verlängert die Lebenszeit von Solar-Heizsystemen, Klimaanlagen und anderen mit Wasser arbeitenden Systemen.

Freuen Sie sich auf blitzblanke Sanitärarmaturen, Duschwände und Geschirr – ganz ohne mühsames Putzen. Ihre Elektrogeräte, ob Bügeleisen oder Kaffeemaschine, sehen nicht nur herrlich glänzend aus, sie bleiben mit einem Wasserenthärter auch länger erhalten und das Aroma Ihres Tees und Kaffes kommt optimal zur Entfaltung. 

Kontakt

Bürozeiten

Montag – Freitag:
09.00 – 13.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Samstag:
nach Vereinbarung